Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
facebook YouTube

News

Egbert Kemler neuer König der Bürgerschützengilde Selm-Beifang

Egbert Kemler neuer König der Bürgerschützengilde Selm-Beifang

Egbert Kemler hat um 15:37 Uhr nach dem 381. Schuss, in der neuen Festfolge der Bürgerschützengilde auch einen Rekord aufgestellt. Noch nie wurde in so kurzer Zeit der Rest des so prachtvollen Federviehs von der Stange geschossen. Zuvor hatten auch in Rekordzeit ca. 25 Minuten, Stefan Appel (Krone), Paul Böcker (Zepter), Olaf Losbrodt (Apfel), Gabi Gröning (rechter Flügel) und Egbert Kemler (linker Flügel) die Insignien von Helli I. errungen. Egbert Kemler nahm seine Frau Nicole zur Königin und stand dann zur Proklamation mit seinem Hofstaat bestehend aus: Königsadjudant Ludger Spinn, Sandra und Thomas Kaim, Sabrina und Dennis Neßler, Birgit und Andreas Jäger, sowie Pia und Benedikt Althoff bereit. Nach dem Fahnenschlag konnte sich das neue Königspaar noch ausruhen bis es dann um 20:00 Uhr zum Festball einlud. Dann fand der große Festball mit den Umliegenden Vereinen an, man feierte bis in den morgen und ging zufrieden mit dem Tag nach Hause. Beim großen Festumzug am Sonntag begrüßten der neue König und sein Hofstaat die Beifanger Bevölkerung. Mit dem großen Zapfenstreich endete bei herrlichem Wetter der letzte Tag des Beifanger Schützenfestes.

Eintrag vom: 09.07.2011