Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
facebook YouTube

News

Norbert Homann zum General befördert

Norbert Homann zum General befördert

Am letzten Sonntag feierte unser ehemalige Oberst Norbert Homann seinen 70. Geburtstag. Das war allerdings nicht der einzige Anlass zum Feiern. Der Verein nutzte diesen angemessenen Rahmen und beförderte an diesem Tag Norbert zum General der Bürgerschützengilde Selm-Beifang.
Bei strahlendem Sonnenschein, versammelten sich viele Schützinnen und Schützen, sowie der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr und das Selmer Blasorchester bei Hauptmann Heiko Möller. Ebenfalls war auch unser befreundeter Verein aus Ondrup Westerfelde mit dem 1. Vorsitzenden Heinz-Georg Mors vertreten. Von hier aus ging es dann zum Geburtstagskind und baldigen General Norbert. Nach einigen feierlichen Worten ging es dann ans Eingemachte. Die Beförderung stand an. Diese ehrenvolle Aufgabe übernahmen der neue Oberst Egbert Kemler und Major Stephan Appel. Die Wache schoß Salut und der Spielmannszug und das Blasorchester spielten den großen Zapfenstreich, eine Ehre, die bis dato noch niemandem aus der Bürgerschützengilde zu Teil wurde.
Aber das war mehr als verdient. Seit 1969 ist Norbert der Bürgerschützengilde Selm-Beifang treu und hat seitdem sehr viel geleistet. Wie Olaf Losbrodt in seiner Laudatio mit einem Augenzwinkern anmerkte, war Norbert insgesamt 87 Jahre in Diensten des Vereins, wenn man all seine Tätigkeiten zusammen zählt. Ganz so lange war es zwar dann am Ende doch nicht, zeigt aber wieviel Norbert in all seinen Jahren im Verein geleistet hat. Zu erwähnen ist natürlich seine 3-jährige Regentschaft mit seiner Frau Marga in den Jahren 1996-1999. Acht mal länger war seine Zeit als Kompanieführer der 2. Kompanie, nämlich stolze 24 Jahre. Aber auch seine zuletzt wahrgenommene Aufgabe als Oberst der Gilde wird unvergessen bleiben. Absolut hervorzuheben ist auch die Tätigkeit als „Toilettenbevollmächtigter“. Von 1983-2018 hatte Norbert sich immer verantwortungsvoll um das „stille Örtchen“ auf unseren Veranstaltungen gekümmert. Norbert war stets zu Diensten wenn es um Aufbauarbeiten jeglicher Art ging.

Man kann festhalten, die Bürgerschützengilde Selm-Beifang wird vermutlich immer in einem Atemzug mit Norbert Homann genannt.

Eintrag vom: 03.09.2018