Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
facebook YouTube

News

Weihnachtsbrief II.Kompanie

Liebe Schützenbrüder, Verwandte und Freunde der II. Kompanie,

schon wieder geht ein ereignisreiches Jahr in unserer II. Kompanie zu Ende. Die Weihnachtszeit kündigt sich in diesen Tagen durch den ersten Frost des Jahres an, die Abende werden kürzer und die besinnliche Weihnachtszeit beginnt. Ich hoffe, Ihr findet alle ein wenig Zeit, diese schönen Tage zu genießen und möchte die Gelegenheit kurz nutzen, um auf ein wunderbares Jahr zurückzublicken. Auch in diesem Jahr war das Neujahrsschießen wie immer super besucht und hat allen großen Spaß gemacht. Andre Groß hat wie im Vorjahr den Sieg in der U45 Gruppe erlangt. Frank Stumpe siegte erstmals in der Ü45 Gruppe und ließ der Konkurrenz keine Chance. Beiden möchte ich noch einmal zu diesen hervorragenden Leistungen gratulieren. Auch möchte ich Dietbert Steiner danken, der die Schießtermine wie immer perfekt organisiert hat. Das Kompaniefest war in diesem Jahr wie schon so oft zuvor ein riesen Erfolg!
Erstmals seit Jahren haben wir eine Planwagenfahrt organisiert, die allen außerordentlich gut gefallen hat! Vielen Dank an die beiden Traktorfahrer Markus Müller und Kalla Sobbe, die uns durch das schöne Münsterland gefahren haben und bis zum ersten Bier einige Stunden länger warten mussten, als alle Anderen. Im Laufe des Abends konnten wir dann ein Kompaniekaiserpaar küren. Nachdem Katja Tembaak vor einigen Jahren bereits Kompaniekönigin wurde, schoss Ihr Mann Michael Tembaak in diesem Jahr den Vogel ab. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg !  Viele haben auch in diesem Jahr wieder zum Gelingen des Festes beigetragen. Besonders erwähnt sei hier die Familie Jäger, die Ihren Hof für das Fest zur Verfügung gestellt hat und ein herausragender Gastgeber war. Auch muss unser Norbert Homann einmal erwähnt werden, der Jahr für Jahr der Herr des Toilettenwagens ist und uns auch in diesem Jahr das Geschäft erheblich erleichtert hat. Unsere „Chefgriller“ Hugo Dreyer und Andre Groß und die Familie Kriesch am Zapfhahn haben dafür gesorgt, dass keiner Hunger und Durst leiden musste. Dietbert Steiner organisierte das Schießen wieder in Perfektion und Heiko Möller baute den wirklich gelungenen Kompanievogel „Norbert I.“  Natürlich waren noch viel mehr Kompaniemitglieder an diesem Fest beteiligt, als man hier einzeln aufzählen könnte. Ich hoffe, jeder weiß selber, wer gemeint ist und bedanke mich an dieser Stelle bei allen Helfern und natürlich auch den Besuchern, ohne die das Fest nur halb so schön gewesen wäre. Soviel sei nur gesagt: Frank Stumpe und Elmar Gremme feierten sogar ihre Geburtstage auf dem Kompaniefest und offenbar hat es auch manchen Besuchern so gut gefallen, das Sie sogar über Nacht geblieben sind…  Weiter so !
Die beiden Versammlungen unserer Kompanie waren in diesem Jahr von Erneuerungen geprägt. So formierte sich nahezu der gesamte Vorstand neu. Herman Langhals gab sein Amt als Kompanieführer nach 8 tollen Jahren an mich ab. Ich hoffe, dass ich Euch keine Schande mache und die Kompanie in Eurem Sinne vertreten und führen kann. Andreas Jäger und Thomas Kaim übernahmen die Ämter als 1. und 2. Schriftführer, Heiko Möller und Markus Müller übernahmen die Aufgabe des 1. und 2. Kassierers. Christian Beck, Hugo Dreyer und Dietbert Steiner blieben in Ihren Vorstands- und Funktionärsämtern. Wir hoffen, dass wir als neu gewählter Vorstand jederzeit in eurem Sinne handeln werden. Ein riesiges Dankeschön für die viele Arbeit und das Engagement möchte ich an dieser Stelle unseren Vorgängern aussprechen. Ihr habt einen tollen Job gemacht! Wie immer war selbstverständlich auch das Essen und die Stimmung im Selmer Hof bei beiden Versammlungen vom Feinsten! Danke an Familie Bock!
Natürlich stammt auch der amtierende Schützenkönig der Gilde immer noch aus der II. Kompanie. Wir haben unser Königspaar Nicole und Egbert Kemler zu vielen Veranstaltungen begleiten dürfen. Ich glaube ich kann sagen, dass wir aus der II. Kompanie, dem Königspaar stets zur Seite standen und sie mitsamt des Hofstaates und des Adjutanten zu jeder Zeit in ehrenwerter Anzahl begleitet haben. Auch der Königsball im April war ein rauschendes Fest für alle und machte seinem Namen alle Ehre. Vielen Dank für die tolle gemeinsame Zeit mit Euch, liebes Königspaar! Wir freuen uns auf das letzte Jahr Eurer Regentschaft, für das wir Euch auch weiterhin die volle Unterstützung versprechen und alles Gute wünschen! Vielleicht können wir ja auch für die nächsten 3 Jahre einen König aus der II. Kompanie stellen……wer weiß?
2013 war aber nicht nur das Jahr der rauschenden Feste und der Veränderungen, sondern auch ein Jahr der runden Geburtstage und der Beständigkeit. So feierte Wolfram Bock seinen 70. Geburtstag, Lothar Breuer seinen 75. und Heinrich Hüning sogar sage und schreibe seinen 100. Geburtstag. Ich finde, das sucht seines Gleichen und wünsche Euch noch viele gesunde und schöne Jahre in unserem Kreise! Zu guter Letzt freue ich mich, auch ein neues Mitglied in der II. Kompanie begrüßen zu dürfen. Herzlich Willkommen Benedikt Althoff !
Ich bedanke mich bei Euch allen für Euren Betrag zum Erfolg der II. Kompanie und wünsche Euch und Euren Familien nun eine ruhige Adventszeit, schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2014.

Bleibt gesund und kommt wieder!
Euer
Dennis Neßler
(Kompanieführer der II. Kompanie)

Eintrag vom: 04.12.2013