Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
facebook YouTube

News

Pokalschießen der Gilde

Pokalschießen der Gilde

Am Freitag fand unser jährliches Pokalschießen statt. 27 Schützen und Schützinnen fanden in diesem Jahr den Weg zum „Selmer Hof“. Das sind rund 4 Schützen weniger als 2015. Es wurde wie immer um drei Pokale geschossen, die in der Jahreshauptversammlung am 12. März ab 20:00 Uhr im „Selmer Hof“ überreicht werden. Der „Selmer Optik Pokal“ für Schützen bis 45 Jahren stehend Aufgelegt geht in diesem Jahr an Sven Kuhnigk (rechts) mit 84 von 100 Ringen. Doppelter Erfolg an diesem Tag für Kuhnigk. Er hat zuvor seine Gesellenprüfung zum Mechatroniker bestanden. Der „Fernsehhaus Krampe Pokal“ für Schützen über 45 Jahren sitzend Aufgelegt geht in diesem Jahr an Heiko Möller (links) mit 100 von 100 Ringen. Heiko Möller musste jedoch mit Andre Groß ins Stechen, hier gewann Heiko Möller mit 49 zu 47 Ringen. Um den „Damenpokal“ wurde sitzend Aufgelegt geschossen. Katja Tembaak (mitte) kann den Pokal am 12. März mit nach Hause nehmen. Sie erreichte 98 von 100 Ringen.

Eintrag vom: 30.01.2016