Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
facebook YouTube

News

Weihnachtsbrief der Wache

HoHoHo Wachkamerad,

das Geheimnis der Weihnacht besteht darin,
dass wir auf unserer Suche nach dem Großen
und Außerordentlichen auf das Unscheinbare
und Kleine hingewiesen werden.

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Angefangen hat alles wie immer mit der Wachversammlung und dem Pokalschießen im Januar. Im März war die Jahreshauptversammlung wo wir uns schon recht kräftig mit dem Schützenfest im Juli beschäftigt haben. Aber zuvor wurde das Gipsvogelschießen erstmalig an einen Samstag durchgeführt. Auch in diesem Jahr regnete es, dies konnte aber der Superstimmung auf der Wiese nichts anhaben. Zum Schützenfest war uns dann Petrus wieder gut gestellt und wir konnten bei angenehmen 25 Grad unseren neuen König Dietbert Steiner feiern. Im August war erstmalig ein Vergleichskampf auf Netteberge. Hier hat sich die Wache mit der Fahne bestens beim Tauziehen präsentiert. Im August besuchten wir das Schützenfest in Bork, auch hier haben wir uns gut Aufgestellt präsentiert. Beim Vergleichsschießen von Fahne und Wache haben wir in diesem Jahr knapp aber dennoch gewonnen. Da einige zur Feierlichkeit verhindert waren, wurde die anschließende Feier verschoben. Hier traf man sich einige Wochen später bei Michael Wulfert.

Dein Kompanieführer
Heiko Tauferner

Eintrag vom: 29.11.2014