Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
facebook YouTube

News

Vergleichsschießen Fahne - Wache

Vergleichsschießen Fahne - Wache

Das Vergleichsschießen der Fahnenkompanie gegen die Wachkompanie fand zum zweiten Mal auf der Kleinkalieberanlage in Bergkamen-Overberge statt. Geschossen wurde mit KK-Gewehren auf 50 Meter entfernte Scheiben. Nach zwei Durchgängen mit jeweils 30 Wertungsschüssen pro Schütze und Durchgang stand der Sieger fest. Gewertet wurden alle 16 Schützen, hier hatte die Wachkompanie mit 3795 Punkten die Nase vorn, die Fahnenkompanie hatte 3791 Punkte. Der Endstand war dieses Mal sehr knapp mit 4 Ringen unterschied. Im letzten Jahr hatte die Fahnenkompanie mit 68 Ringen vorne gelegen. Der Kompanieführer der Wache war bester Einzelschütze mit 533 Ringen. Christian Temming, auch aus der Wache, war mit 516 Ringen zweiter, gefolgt von Roland Bolle, Fahnenkompanieführer, mit 507 Ringen. Der jüngste Schütze Jan-Niklas Möller, der zum ersten Mal ein KK-Gewehr in den Händen hielt, erzielte 505 Ringe und war somit viertbester Schütze. Anschließend ließ man den Abend im „Lumber-Jack“ gemütlich ausklingen.

Eintrag vom: 13.09.2014