OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

facebook YouTube

2017

Weihnachtsbrief vom Geschäftsführer

Eintrag vom 19.12.2017

Liebe Mitstreiter im Verein,

wieder einmal ist es Zeit für den Weihnachtsbrief unserer Gilde. Das zeigt uns dass wir wieder einmal mit Riesenschritten auf Weihnachten und den Jahreswechsel zusteuern. Und wieder einmal wird uns bewusst, dass das Jahr im Nu vergangen ist und die Zeit schnelllebig bleibt.

Was waren die Highlights in diesem Jahr? Was hat uns bewegt und was machte uns traurig? Lasst mich ein wenig auf das zurückliegende Jahr 2017 blicken.

Unser Schützenfest im Juli gehört sicherlich zu den Highlights in diesem Jahr. An dieser Stelle wünsche ich unserem Kaiser Günter Lautenschläger, seiner Königin Cornelia Lessmöllmann uns dem Hofstaat eine gute Regentschaft und drei Jahre mit vielen tollen Begegnungen. Ich möchte mich bei allen bedanken, die mit kleinen und großen Taten zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Folgeneden Spruch finde ich ganz passend: “Schützen demonstrieren über ihr Auftreten die Zugehörigkeit zur Gemeinschaft.“ So ein Fest gelingt nur, wenn Gemeinschaft gelebt wird und viele fleißige Hände beteiligt sind.

Erinnern möchte ich ebenfalls an das Gipsvogelschießen mit dazugehörigem Sommerfest. Eine tolle Party, die wir zusammen mit unserer ersten Gipsvogelkönigin im Verein, Michelle Bolle, feiern durften. Auch wenn es seit Jahren fast immer eine interne Party der Gilde ist, die wenig Zulauf aus der Bevölkerung erfährt und von benachbarten Schützenvereinen nur mäßig besucht wird, so lohnt sich der Aufwand doch immer wieder. Für uns ist das eine schöne Gelegenheit im Jahr, gemeinsam zu feiern und Begegnung zu erfahren.mehr

Weihnachtsbrief 2. Kompanie

Eintrag vom 11.12.2017

Weihnachtsbrief 2. Kompanie

 

Liebe Schützenbrüder, Verwandte und Freunde der zweiten Kompanie,

in diesen Tagen neigt sich ein ereignisreiches Jahr 2017 dem Ende.
Gerade haben wir den Selmer Weihnachtsmarkt mit unserem Schützenstand hinter uns gebracht und die zweite Kerze am Adventskranz angezündet.
Dinge, an denen wir erkennen können, dass die Weihnachtszeit beginnt und das neue Jahr mit Siebenmeilenstiefeln auf uns zukommt. 

Auch die II. Kompanie hat ein herausragendes Jahr 2017 hinter sich gebracht. Das Jahr stand ganz im Zeichen des Schützenfestes in Selm Beifang. Das Schützenfest war gespickt mit Höhepunkten und wir konnten eine tolle Schützenfestwoche verbringen. Günter Lautenschläger konnte sich in einem spannenden Schießen gegen seine Mitbewerber durchsetzen und stellt mit seiner Königin Cornelia Lessmöllmann schon wieder einen Schützenkönig aus der II. Kompanie. Pardon „Kaiser“… Herzlichen Glückwunsch lieber Günter ! Ich wünsche Dir und Deinem Hofstaat eine tolle Zeit, die Du nie wieder vergessen wirst! Die zweite Kompanie wird in den nächsten 3 Jahren hinter Dir stehen und dich zu den anstehenden Anlässen stets in großer Zahl begleiten! Selbstverständlich gab es in diesem Jahr nicht nur das Schützenfest. Insbesondere unsere eigenen Kompanieaktivitäten waren auch 2017 wieder unglaublich gut besucht. Wir haben tolle Feste mit wundbaren Momenten erlebt. Das Neujahrsschießen im Januar hat wie immer großen Spaß gemacht.mehr

Weihnachtsbrief 1. Kompanie

Eintrag vom 11.12.2017

Weihnachtsbrief 1. Kompanie

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner der 1. Kompanie der Bürgerschützengilde Selm Beifang,

die Weihnachtstage stehen kurz vor der Tür und ein bewegtes Jahr neigt sich seinem Ende entgegen, deshalb möchte ich an dieser Stelle einmal DANKE sagen. Danke, an alle Mitglieder, sowie alle fleißigen Hände für euer leidenschaftliches Engagement in unserer 1. Kompanie. Ohne euch könnten viele Veranstaltungen nicht stattfinden. In vielen Stunden opfert ihr eure Freizeit und immer wenn man euch benötigt, seid ihr zur Stelle. Danke an alle Spender, die der 1. Kompanie über das Jahr tatkräftig unterstützen, denn nur so sind zum Beispiel die vielen Veranstaltungen möglich. Danke, an alle Kompaniemitglieder, für die Teilnahme an unseren Meisterschaften und dem Osterpreisschießen. Erst ihr macht diese Events zum Erfolg. Danke an alle Besucher, die uns über das ganze Jahr bei unseren zahlreichen Veranstaltungen die Treue halten.

Ihr seid alle wunderbar. Danke dafür.

Ich wünsche unseren Mitgliedern und allen, die sich mit dem Schützenverein verbunden fühlen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2018

Carsten Fisch

Weihnachtsbrief Wache

Eintrag vom 11.12.2017

Weihnachtsbrief Wache

Ein Jahr neigt sich dem Ende, wieder einmal haben wir alle Gutes, Erfreuliches, aber auch weniger Erfreuliches erlebt. Das ständige Auf und Ab des Lebens, gibt uns jedoch auch Kraft und eröffnet uns immer wieder neue Chancen, das Leben und seine Freuden neu zu entdecken.

Bedanken möchte ich mich für Deine tatkräftige Unterstützung zum Wach- und Schützenfest, die wir bei herrlichem Wetter feiern konnten. Im Vorlauf des Sommerfestes haben wir unser Wachschießen auf der Wiese verbracht. Alex Bittner ist nun neuer König der Wache und will sich mehr einbringen, schauen wir mal. Zum Schützenfest hat das ja schon einmal geklappt, hier waren wir auch recht gut vertreten. In diesem Jahr wurde ein Kaiser gekrönt, Günter Lautenschläger. Im August waren dann die Highland Games auf Netteberge. Die wurden von unserem Verein abgesagt, da es zu wenig Teilnehmer unseres Vereines gab. Das Bürgermeister Pokalschießen im November war auch dürftig besucht, aber unsere Wache hat zum Sieg beigetragen.

Ich bedanke mich bei Dir für Deine Unterstützung bei allen Veranstaltungen, dies ist nicht selbstverständlich.

Zu der am 21. Januar 2018 stattfindenden Versammlung möchte ich Dich schon jetzt recht herzlich einladen. Die Jahreshauptversammlung wird am 17. März 2018 schon ab 19:30 Uhr sein.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie gesegnete Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr und verbleibe bis 2018 mit einem Gut Schuss.

Kompaniemeisterschaft der 1. Kompanie

Eintrag vom 06.12.2017

Kompaniemeisterschaft der 1. Kompanie

Die 1. Kompanie hat seinen Kompaniemeister 2017 gekürt, und der neue und alte Kompaniemeister heißt Carsten Fisch. Die Beteiligung bei den Kompaniemeisterschaft hätte besser sein können, teilt Kompanieführer Carsten Fisch mit. Der guten Stimmung habe das allerdings keinen Abbruch getan. Als bester Schütze in der Disziplin Luftgewehr-Ü45 erwies sich Carsten Fisch mit 99 Ringen von 100 möglichen. Gefolgt wurde er von Heinz Masella mit 95 Ringen und Bernd Hoffman mit 92 Ringen. Bei der anschließenden Siegesfeier mit reichlich Zielwasser wurden schon einmal grob die neuen Termine für 2018 besprochen.

Weihnachtsfeier mit Ehrungen

Eintrag vom 03.12.2017

Weihnachtsfeier mit Ehrungen

Die 3. Kompanie hat am vergangenen Samstag ihr Weihnachtsessen im „Selmer Hof“ verbracht. Bei geselliger Runde wurde über das eine und andere des vergangenen Jahres gesprochen. Im Vordergrund der Gespräche war das vergangene Schützenfest. Das ganz jährliche Schießen im „Selmer Hof“ wurde durch die Verleihung der Pokale zum Highlight. Schießleiter Paul Böcker übernahm die Ehrungen. Er übergab die Pokale an Herbert Wunderlich (Platz 3), gefolgt von Anton Üding, als Sieger ging in diesem Jahr mit 1185 Ringen (von 1200) der Kompanieführer Georg Kühn hervor. Die weiteren Platzierten erhielten jeweils eine Schachtel mit „Mon Chèri“, die an diesen Abend noch sehr begehrt waren.

Bürgermeisterpokal

Eintrag vom 19.11.2017

Bürgermeisterpokal

„Da Isser“ rief Günter Lautenschläger, 1. Vorsitzender der Bürgerschützengilde Selm-Beifang, als er den Bürgermeisterpokal von Mario Löhr in Empfang nahm. Ja die Bürgerschützengilde Selm-Beifang hat das zweite Bürgermeister Pokalschießen gewonnen. Wir setzten uns mit 683 von 700 Ringen vor der Schützenbruderschaft St.Fabian & Sebastian mit 669 Ringen und der Bürgerschützengilde St.Stephanus Bork mit 640 Ringen durch. Auch in der Einzelwertung der Schützen waren wir nicht schlecht. Jan-Niklas Möller wurde zweiter mit 99 von 100 Ringen und Thomas Katthöfer dritter mit 98 Ringen. Der beste Einzelschütze kam von der Bürgerschützengilde St.Stephanus Bork und heißt Christopher Lux. Er verschönerte sich seinen Geburtstag mit 100 Ringen. Natürlich wollen wir auch nicht die anderen Vereine vergessen. Teilgenommen haben auch der Männerring Netteberge und der Schützenverein Cappenberg. Leider kam nur ein Schütze vom Schützenverein Ondrup-Westerfelde. Austragungsort war in diesem Jahr der „Selmer Hof“. Hier gab es nach dem anstrengenden Schießen auch Stärkungsmaterialien in flüssiger und fester Form. Bei netten Gesprächen wurde der Abend zu einem neuen Heileit im Selmer Schützenwesen.

Herzliche Einladung

Eintrag vom 01.11.2017

 

Liebe Schützenbrüder,
liebe Schützenschwestern,

hiermit möchten wir euch zum diesjährigen Bürgermeisterpokalschießen einladen. Dieses findet am Freitag, 17. November 2017 in unserem Vereinslokal „Selmer Hof" statt.

Wir beginnen mit dem Vergleichsschießen um 15:00 Uhr, die Siegerehrung wird gegen 20:00 Uhr stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Schütz*innen pro Verein begrenzt. Die jeweils besten sieben Schütz*innen kommen mit je zehn Schuss in die Wertung. Neben dem begehrten Bürgermeisterpokal, gestiftet von Mario Löhr, prämieren wir in diesem Jahr die besten drei Einzelschütz*innen. Die Startgebühr beträgt 5,- € pro Person.

Für einen reibungslosen Ablauf bitten wir jeden Verein eine Person als Aufsicht bzw. zur Auswertung zu bestimmen.

Wir freuen uns jetzt schon auf einen spannendes Schießen und ein geselliges Treffen mit allen Vereinen.

Mit freundlichen Schützengruß,
Der Vorstand
i.A. Stephan Schröer
-Geschäftsführer-

 

Hier mal ein Link aus vergangenen Tagen, gefunden bei WDR Digit

Eintrag vom 07.10.2017

http://digit.wdr.de/entries/111650?
index=0&q=eyJ7Yn0iOiJzY2jDvHR6Z
W4gYmVpZmFuZyJ9&qt=search#imagedata

Eingesendet wurde der Beitrag von Herrn Manfred Nest aus Berlin, sein Vater Werner Nest war jahrelang Fahnenträger der Gilde. Im Beitrag wird erwähnt das es das Schützenfest von 1968 sein soll. Unsere Recherchen haben ergeben das es vom 02.-04. Juli 1966 gewesen sein muss. Hier wurden Heinrich Schneider und Liesel Bernsmeister Majestäten.

Hat noch wer solche super Filme? Schickt sie uns!!

 

Pokalschießen

Eintrag vom 30.09.2017

Das jährliche Pokalschießen im Selmer Hof war wieder einmal sehr gut besucht. Um die Würde des „Küchenstudio-Groß-Damenpokals“ zu erlangen wurde ein Stechen notwendig. Hier setzte sich Elfi Assenkamp gegen Marina Bolle und Annette Steinkühler durch. Bei den Männern unter 45 Jahren, also den „Selmer-Optik-Pokal“, sah es recht schnell nach einen Sieg von Malte Bock aus. Den „Fernsehaus-Krampe-Pokal“ für Schützen über 45 Jahren sicherte sich Dirk Mahlstedt aus der 2.Kompanie.

"Wir wollen Schützenfest feiern (jedes Jahr) 3 Tage lang...."

Eintrag vom 15.07.2017

Der Song „Wir wollen Schützenfest feiern…“ hallte am Freitag und Samstag mehrmals durch die großen Boxen im Festzelt und zeigte, wie sehr die Schützinnen und Schützen Lust auf dieses Fest hatten. Aber fangen wir einmal vorne an. Bereits die Vorbereitungen in den Wochen vor dem großen Fest machten Vorfreude auf ein tolles Event. Der Generalausmarsch mit einer Sommernachtsparty im kleinen Festzelt zwei Wochen vor dem Schützenfest galt aus Auftaktveranstaltung für die ganz große Party. Seitdem dominierte die Lust auf Schützenfest bei den Mitgliedern des Vereins. Viele fleißige Helferinnen und Helfer waren beim Fahnen aufhängen, Thronwagen schmücken und herrichten der Festwiese dabei und sorgten für das passende „Schützenfest-Feeling“.mehr

Ehrungen zum Schützenfest

Eintrag vom 14.07.2017

Ehrungen zum Schützenfest

25 Jahre:    Helmut Jahnke (2.l.u.), Wilhelm Bröer (1.l.u.)

40 Jahre:    Nikolaus Brosterhaus (1.r.u.), Karl-Friedrich Krampe (2.l.o.), Jürgen Lachniet (1.r.o.), Franz- Josef Naber (2.r.o.), Ludger Spinn (o.mitte)

50 Jahre:    Adolf Temming, Willy Druskat, Dr. Heinrich Lierz alle nicht auf dem Foto

Königspaar und Elmar Gremme als Vertretung Dr. Lierz

Beförderungen 2. Kompanie

Eintrag vom 14.07.2017

Beförderungen 2. Kompanie

v.l.o.: Benedikt Althoff, Andreas Jäger, Thomas Kaim, Dirk Mahlstedt, Andre Thewes, Maximilian Lautenschläger, Norbert Meinert, Heiko Möller, Kompanieführer Dennis Nessler.

v.l.u.: Christian Beck, Thomas Katthöfer, Andre Groß, Königspaar, Lothar Frühof

nicht auf dem Foto: Ralf Rudolf, Malte Bock, Tobias Grieger, Markus Müller, Willi Wenner, Michael Tembaak, Rolf Prott, Herbert Müller, Frank Stumpe, Helmut Ruhoff, Sven Kuhnigk, Willi Isermann, Michael Horstmann, Dirk Hollberg und Wolfgang Völxen

Beförderungen Damenkompanie

Eintrag vom 14.07.2017

Beförderungen Damenkompanie

v.l. Nicole Rudorf, Heike Frühof, Kaiser Günter, Cornelia Lessmöllmann, Bettina Schwab-Losbrodt und Kompanieführerin Marina Bolle

Beförderungen Fahnenkompanie

Eintrag vom 14.07.2017

Beförderungen Fahnenkompanie

v.l. Dominik Rudolf, Gary Schroeder, Königspaar, Patrik Rudolf, Hendrik Quast und Kompanieführer Roland Bolle

Grußwort zum Schützenfest 2017 vom Oberst N. Homann

Eintrag vom 26.06.2017

Grußwort zum Schützenfest 2017 vom Oberst N. Homann

Sehr geehrte Gäste, liebe Bürgerinnen und Bürger, Schützenschwestern und Schützenbrüder!

Nach arbeitsreichen und vorbereitenden Wochen sind wir nun bereit unser Schützenfest 2017 in althergebrachter und traditioneller Weise zu feiern. Alle drei Jahre freuen wir uns auf dieses große Fest. Ich möchte mich auf diesem Wege recht herzlich bei all denen bedanken, die zum Gelingen des Festes beitragen werden. Voll Stolz und Freude blicken wir auf eine 282-jährige Vergangenheit zurück.mehr

Michelle Bolle erste Gipskönigin

Eintrag vom 25.06.2017

Michelle Bolle erste Gipskönigin

Die Bürgerschützengilde Selm-Beifang hat bei ihrem Generalausmarsch vor dem Schützenfest in zwei Wochen Geschichte geschrieben. Michelle Bolle holte den Rest des Federviehs von Vater und Gipsvogelkaiser Roland mit dem 324. Schuss um 17:18 Uhr von der Stange und schrieb damit Vereinsgeschichte. Ach was schreibe ich, Stadtgeschichte! Sie ist die erste amtierende Gipskönigin überhaupt in ganz Selm. Sie nahm sich auch keinen Prinzgemahl sondern eine Adjutantin zur Seite. Zuvor wurden noch die Insignien von: Georg Kühn (Krone und li.Flügel), Thomas Katthöfer (Zepter), Helmut Ruhoff (Apfel) und Günter Lautenschläger (re.Flügel) abgeschossen. Vielleicht werden wir ja am 08. Juli eine Königin haben, wer weiß!

Bilder jetzt in der Galerie!

Alex Bittner Wachkönig

Eintrag vom 25.06.2017

Alex Bittner Wachkönig

Nach jahrelangem Fehlen in der Wachkompanie kam Alex Bittner zurück und errang gleich die Königswürde der Wachkompanie. Zuvor sicherten sich M. Beranek die Krone, F. Naber den Apfel, Ch. Temming das Zepter, F. Naber den re.Flügel und M. Berning den li.Flügel. Vogelbauer Karl-Josef Sobbe prognostizierte 230 Schuss. Alex war um 19:15 Uhr der glückliche Sieger und holte mit dem 236. Schuss das Federvieh von der Stange.

Bilder unter Wache"Bilder"

Schützenfest

Eintrag vom 15.06.2017

Liebe Schützen und Bürger, in diesem Jahr feiert die Bürgerschützengilde Selm-Beifang wieder Schützenfest !!!

Vom 07.- 09. Juli 2017 feiern wir drei Tage Schützenfest auf der Schützenwiese Henke-Unstedde. Wir suchen die Nachfolger unseres amtierenden Königspaares Dietbert und Jutta Steiner. Am Freitag, 07. Juli 2017 feiern wir mit dem scheidenden Königspaar, dem Hofstaat und allen Freunden der „Brauchtumspflege“ im Festzelt ab 20:00 Uhr eine große Party mit DJ Andreas Büscher. Das Vogelschießen beginnt am Samstag, 08. Juli 2017 um 12:00 Uhr auf der Schützenwiese. Zum traditionellen Festball zu Ehren des neuen Majestäten Paares um 20:00 Uhr wird DJ Andreas Büscher für Partystimmung sorgen! Am Sonntag, 09. Juli 2017 wird der Traditionelle Festumzug um 14:30 Uhr starten. Am Samstag, 24. Juni 2017 findet unser Generalausmarsch mit dem Gipsvogelschießen im Rahmen eines Sommerfestes statt. Das Schießen beginnt um 15:00 Uhr, anschließend laden wir zum Tanz und Verweilen ins kleine Festzelt auf der Schützenwiese ein. Wir freuen uns jetzt schon auf ein tolles Schützenfest und Eure Teilnahme an den Festtagen.

Gipsvogelvorstellung

Eintrag vom 15.06.2017

Gipsvogelvorstellung

Am 14. Juni 2017 wurde bei unserem Gipskaiserpaar Roland und Marina Bolle der Gipsvogel für unseren Ausmarsch mit Sommerfest am 24. Juni vorgestellt. Beginn des Schiessens wird 15:00 Uhr sein. Austragungs Ort "Wiese Henke/Unstedde", anschließend Sommernachts Party mit DJ. 

Doppelte Vogelvorstellung

Eintrag vom 15.06.2017

Doppelte Vogelvorstellung

Am 09. Juni 2017 wurden im Garten des Königsadjudanten und Vogelbauer Karl-Josef Sobbe, bei schönstem Wetter, der Vogel von König Dietbert und Jutta Steiner für das kommende Schützenfest und der Wachvogel von Jendrik Steiner, für das Kompaniefest der Wache getauft. 

Programm zum Schützenfest 2017

Eintrag vom 15.06.2017

Freitag, 07. Juli 2017

17:30 Uhr            Antreten der Gilde am Vereinslokal „Selmer Hof“
18:00 Uhr            Kranzniederlegung am Ehrenmal
19:00 Uhr            Ökumenischer Gottesdienst im Festzelt unter     
                              Mitwirkung vom MGV “Sängervereinigung“ Selm 1897 e.V.
20:00 Uhr            Mega Party mit DJ-Büscher

 mehr

Vatertagstour der Fahnenkompanie

Eintrag vom 25.05.2017

Vatertagstour der Fahnenkompanie

Die Fahne hat am Vatertag eine kleine Radtour von 25 km westlich von Selm unternommen. Anlaufstellen waren die Rauschenburg nähe Datteln, das Steverstrand Hotel in Olfen, der Ternscher See in Selm und zum Abschluss war das Gasthaus Suer in Selm angesteuert worden. Es gab keine Verletzen oder defekte Räder, alle sind wohlbehalten zurück und können bald das Schützenfest im Juli feiern.

Osterfeuer

Eintrag vom 20.04.2017

Osterfeuer

Am Ostermontag fanden sich zahlreiche Bürger und Mitglieder zum Osterfeuer unserer Gilde an der „Alten Zechenbahn“ ein. Bei einem Hagelschauer wurde gegen 17:45 Uhr das aufgeschüttete Astholz von Pfarrer Floringer gesegnet und angezündet. Mit Würstchen und Getränken am Feuer, konnte man sich gut wärmen.mehr

Bericht zur Jahreshauptversammlung

Eintrag vom 13.03.2017

Bericht zur Jahreshauptversammlung

Pünktlich um 20 Uhr fanden am vergangenen Samstag ca. 85 Schützinnen und Schützen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung den Weg in den "Selmer Hof". Im Laufe der Versammlung wurde der Posten des zweiten Kassenprüfers neu besetzt. Heike Frühof hat hiermit nun eine neue Aufgabe im Verein. mehr

Bericht zur Jahreshauptversammlung

Eintrag vom 11.03.2017

Pünktlich um 20 Uhr fanden am vergangenen Samstag ca. 85 Schützinnen und Schützen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung den Weg in den "Selmer Hof". Im Laufe der Versammlung wurde der Posten des zweiten Kassenprüfers neu besetzt. Heike Frühof hat hiermit nun eine neue Aufgabe im Verein. Ebenfalls wurden an diesem Abend 8 neue Mitglieder begrüßt.mehr

Neujahrsschießen der 2. Kompanie

Eintrag vom 26.01.2017

Neujahrsschießen der 2. Kompanie

Am Samstag dem 21. Januar fand das traditionelle Neujahrsschießen der II. Kompanie statt. Viele Schützen trafen sich in der Vereinsgaststätte “Selmer Hof” bei Bock, um bei Kaltgetränken und guter Laune den besten Schützen aus zu schießen. Schlussendlich konnten sieben Schützen einen Preis ihr Eigen nennen. mehr

Ehrungen der treffsicheren Schützinnen 2016

Eintrag vom 23.01.2017

Ehrungen der treffsicheren Schützinnen 2016

Katja Tembaak beste Schützin der Damenkompanie

Der Schießleiter der Damenkompanie der Bürgerschützengilde Selm Beifang 1735 e.V., Paul Böcker, ehrte nach dem ersten Schießen im neuen Jahr und dem traditionellen Grünkohlessen die besten Schützinnen des vergangenen Jahres im Vereinslokal Selmer Hof. mehr

Schießtermine

Eintrag vom 08.01.2017

Die Schießtermine am Sonntag der 3. Kompanie haben sich geändert. Ich werde versuchen, diese Aktuell in unserer Terminliste und bei Facebook zu halten.  Eurer Admin

Tagesordnung zur JHV am 11. März

Eintrag vom 01.01.2017

  1. Begrüßung
  2. Bekanntgabe der Tagesordnung
  3. Totenehrung
  4. Aufnahme neuer Mitglieder
  5. Verlesung der Niederschrift der Jahreshauptversammlung vom 12.03.2016
  6. Verlesung des Jahresberichtes 2016
  7. Kassenbericht der Zahlmeisterin 2016
  8. Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes
  9. Wahl eines neuen Kassenprüfers
  10. Wahl des Vereinslokals
  11. Hinweis auf zukünftige Termine
  12. Verschiedenes

Sollten zur obigen Tagesordnung noch weitere Punkte gewünscht oder erforderlich sein, so müssen diese bis 14 Tage vor Beginn der Versammlung schriftlich beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden!